Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite News & Events
Artikelaktionen

News & Events

News
 
Events
 
News & Events
 
Flyer_Waldbauseminar_WS0910.pdf
 
Waldbau-Seminar im Wintersemester 2009/2010 (Herderbau, R 400 (4.OG), from 09.11.2009 16:15 to 24.02.2010 16:15)
Waldbau-Seminar WS 2009/2010
Hansjürg Steinlin-Preis 2009 für Raffael Kratzer
 
steinlin_kratzer.pdf
 
75 Jahre Waldbau-Institut (Freiburg, from 09.07.2010 14:15 to 11.07.2010 17:00)
Im Jahre 1935, also vor 75 Jahren, wurden an der Universität Freiburg die Institute für Waldbau (Prof. Karl Vanselow), für Forsteinrichtung und forstliche Betriebswirtschaft (Prof. Christoph Wagner / Prof. Karl Abetz) und für Forstpolitik (Prof. Julius Speer) als selbständige Forschungseinrichtungen gegründet. Alle drei Institute bestehen bis heute.
"Deutscher Forstwissenschaftspreis 2010" für Dr. Stefanie Gärtner
 
Waldbau-Seminar im Wintersemester 2010/2011 (Herderbau, R 400 (4.OG), from 20.10.2010 16:15 to 09.04.2011 16:15)
Waldbau-Seminar WS 2010/2009
Flyer Waldbauseminar_WS1011.pdf
 
Neues Buch: Ecosystem Goods and Services from Plantation Forests
 
cover_book_ESGS.jpg
 
Gastvortrag von Prof. H. Kreft: “Global biodiversity of plants: Patterns, determinants, threats” (Herderbau, R 400 (4.OG), from 20.10.2010 16:15 to 20.10.2010 18:00)
Free Floater Research Group, Biodiversity, Macroecology & Conservation Biogeography, University of Göttingen
Poster Vortrag HKreft.jpg
 
events.gif
 
Stelle_NBS.pdf
 
Ausschreibung_TA Stelle_P-Projekt.pdf
 
Neues Buch: A produção familiar como alternativa de um desenvolvimento sustentável para a Amazônia
 
BPokorny1001_titel.jpg
 
Gastvortrag von Mark Neyland: “Forests and Forestry in Tasmania” (Herderbau, R 100 (1.OG), from 09.06.2011 16:15 to 09.06.2011 18:00)
 
Poster Vortrag Neyland.jpg
 
Fachtagung "Niederwälder in Rheinland-Pfalz (Bad Breisig am Rhein, from 26.09.2011 09:00 to 26.09.2011 16:30)
 
Tagung Niederw_sep11.pdf
 
"GfÖ-Masterförderpreis 2011" für Tamalika Chakraborty
 
tamalika.JPG
 
PhD_position_smallforests.pdf
 
Anmeldeformular_SektionWaldbau_2012.doc
 
Einladung_SektionWaldbau_2012.doc
 
Retention Forestry - the way to go, say international experts in "BioScience"
 
Gastvortrag (lunch seminar): "An innovative experimental approach to biodiversity –ecosystem functioning research with trees" (Herderbau, R 400 (4.OG), from 02.07.2012 12:30 to 02.07.2012 13:45)
 
Pilgerodendron uviferum "Old-Growth-Wälder" erholen sich nicht nach intensiver Störung durch Feuer - Veröffentlichung in "Ecosystems"
 
Forstwissenschaftler bemängeln in einem offenen Brief das Umweltgutachten 2012 des Sachverständigenrats für Umweltfragen
 
Forstwissenschaftler bemängeln in einem offenen Brief das Umweltgutachten 2012 des Sachverständigenrats für Umweltfragen
 
Douglasien nicht sturmfester als Fichten - Ergebnisse von Dauerbeobachtungsflächen in Südwestdeutschland
 
Führen lange Überschirmungsperioden zu instabilen Wurzelsystemen in naturverjüngten Douglasien?
 
Patrick Pyttel erhält den Thurn und Taxis Förderpreis 2012
 
Regelmäßige Durchforstungen fördern die Dominanz der Roteiche in der Verjüngungsschicht europäischer Laubmischwälder
 
PioWood: FNR fördert Forschungsprojekt zur Nutzung von schnell wachsenden Pionierbaumarten
 
PhD position SPP 1685 P year rings
 
Wachstum von Fichten und Tannen profitiert von Mischung der beiden Arten
 
Elsbeere überdauert anhaltende Überschirmung durch Traubeneiche
 
Höhere Artendiversität, vergleichbare Produktivität: Eichenclusterpflanzungen im Vergleich zu traditionellen Reihenaufforstungen
 
Friederike Lang und Jürgen Bauhus in den Wissenschaftlichen Beirat für Waldpolitik berufen
 
Nicht die eigentliche Ernte hiebsreifer Bäume, sondern die Holzernteschäden am verbleibenden Bestand und anschließende Durchforstungen haben den stärksten Einfluss auf die Baumartenzusammen-setzung eines Tiefland-Regenwalds im Amazonas
 
Eichen-Clusterpflanzungen: Qualitative Entwicklung wird vor allem durch innerartliche Konkurrenz gefördert
 
Die ökologischen Beziehungen zwischen Baumarten in Mischbeständen sind räumlich und zeitlich sehr variabel
 
Ein neuer Index zur Beurteilung der Bewirtschaftungsintensität von Wäldern
 
Modellierung baumartenspezifischer Lichtabsorption in Mischbeständen
 
Julia Sohn erhält den „Göttinger Preis Waldökosystemforschung“ 2014
 
Jan Bannister und Gregor Seitz erhalten den Steinlin-Preis 2013
 
Intensivierung der Waldwirtschaft und mehr Naturschutz: eine notwendige Option für die Zukunft
 
LAND & Forst • Nr. 23
 
Plantage
 
Offener Brief an dei BFN Neophyten
 
Forstwissenschaftler bezweifeln die Einstufungen der Invasivität einiger eingeführter Baumarten durch das Bundesamt für Naturschutz in einem offenen Brief
 
Jürgen Bauhus und Jan Bannister werden mit "IUFRO Scientific Awards 2014" ausgezeichnet
 
Ist die naturnahe Waldwirtschaft geeignet, die temperierten Wälder Europas an den Klimawandel anzupassen?
 
Documents ILUS Sommer School
 
David Forrester erhält Heisenberg-Stipendium
 
Warum werden weltweit alternative waldbauliche Systeme so wenig praktiziert?
 
Literaturstudie: Über Wissen und Unwissen zur natürlichen Verjüngung der Traubeneiche
 
ConFoBi: DFG bewilligt Graduiertenkolleg zum Erhalt der Biologischen Vielfalt in Wäldern Mitteleuropas
 
Programm und Anmeldung Silviti-Tagung 2. Okt. 2015
 
Flyer Carbon Forestry
 
Carbon Forestry_bild
 
Dr. Friderike Beyer erhält Förderung im „Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramm für Frauen“ für Forschung zum Einfluss von Baumartendiversität auf Feinwurzelprozesse
 
Mehr Arten, mehr Nutzen: neue Studien zur Ökosystemleistung von Mischwäldern in Europa
 
Die Funktionale Diversität europäischer Wälder jetzt auch auf Youtube
 
Wissenschaftliche Beiräte beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft stellen Gutachten vor
 
Prof. Dr. Christian Messier erhält Humboldt-Forschungspreis
 
Huss_Juergen_80er.jpg
 
General Information.jpg
 
Schedule for preparatory lectures and excursion programme: Field trip to Kyrgyzstan
 
DocsCarbonForestry
 
schauinslandapp.png
 
Angela de Avila erhält den Thurn und Taxis Förderpreis für die Forstwissenschaft 2017
 
Vortrag zu Exkursionen nach Russland und Mittelasien
Spannender Vortrag für alle Zentralasien- und Russlandinteressierten am 27.11. um 18:00 Uhr (st, R100, Herderbau)
Tag der offenen Tür am 24.06.2018 auf den Forschungs- und Lehrflächen auf dem Campusgelände am Flughafen
 
DAAD veröffentlicht Portrait der Sommerschule „Integrated Land Use Systems“
 
DAAD_prev_Summerschool
 
Valentina Vitali erhält den Göttinger Preis für Waldökosystemforschung 2018
 
Scholarships available for Carbon Forestry Course
The course takes place between 18.02. and 08.03.2019 in close cooperation with Freiburg Academy of Continuing Education (FRAUW), UNIQUE Forestry and Land Use, the Gold Standard® & other renowned forest carbon experts.
Der Sommer hat dem Wald zugesetzt: Was jetzt? - Interviews in Spektrum der Wissenschaft"
 
Integrated Land Use Systems (ILUS)
The Chair for Silviculture accepts applications from external participants for its integrated land use course.
Benutzerspezifische Werkzeuge